Chefin lässt Sekretärin lecken

Chefin lässt Sekretärin lecken

Meine Angestellten sind für mich nicht nur irgendwelche Hansel, die dafür sorgen, dass ich reich werde, nein sie dürfen mich auch sexuell befriedigen. Viele der Männer hoffen darauf, dass ich mich von ihnen umsonst ficken lasse, doch nach der schlechten Erfahrung, die ich mal beim Blowjob für den Azubi gemacht habe, konnte ich das Kapitel Männer endgültig abschließen.

Jetzt lasse ich mich nur noch von jungen Frauen, vor allem meiner Sekretärin lecken, die mittlerweile zu einer echten Expertin in Sachen Lesbenerotik geworden ist. Anfangs konnte sie mit ihrer Zunge nicht mal richtig den G-Punkt meiner nassen Scheide finden, doch nachdem ich als Vorzeigechefin ihr mal ein paar lesbische Pornofilme und unzensierte Lesbenpics im Internet gezeigt hatte, ging es mit ihren Befriedigungs-Fähigkeiten ganz schnell bergauf. Hier könnt ihr die nackte Sekretärin beim Muschilecken beobachten und sehen wie sanft sie mit der Zunge die unbehaarten Schamlippen der obersten Vorgesetzten liebkost. Da träumen so viele Männer von, doch erleben und genießen können es selbstverständlich nur echte Lesben.

Mittlerweile interessiere ich mich nicht mal mehr für irgendwelche Poppdates in Deutschland, denn wann immer ich mir die geile Fotze lecken oder die Titten kneten lassen möchte, hole ich mir einfach eine Mitarbeiterin ins Büro. Meine Favoritin ist aktuell noch immer die blonde Sekretärin, doch ich habe auch schon ein Auge auf die 18 jährige Praktikantin mit dem kleinen Fickarsch geworfen. Da werden in Zukunft garantiert noch viele weitere, heisse Lesbenbilder im Büro entstehen, da bin ich mir sicher!

Ähnliche Erotikpics: